WIR HELFEN IHNEN, IHRE ANLAGE SICHER ZU BETREIBEN UND ZU STEUERN

Erfahren Sie, was wir alles dafür tun um Ihrem Ansprüchen der denen Ihrer Anlage gerecht zu werden

Wir nutzen und ergänzen das vorhandene Sicherheitskonzept

Wie aber geschieht das eigentliche "Steuern" der BHKW? Viele Fahrpläne anderer Direktvermarkter muss der Betreiber mit der Hand eintippen, einmal als Progonse im Kundenportal des Direktvermarkters (oder per Excel und Email), ein zweites Mal in der Steuerung vor Ort. Das SKVE-Speicherkraftwerk agiert genau anders herum. Im Zentrum unseres Systems steht Ihre Biogasanlage. Sie sagen uns, wie Ihre Anlage funktioniert, was getan werden darf und was nicht. Sie bestimmen gemeinsam mit uns den "Spielraum" für unsere Steuerung. Wir bewegen uns nur in diesem Raum, optimieren und geben über die Fernsteuerbox den neuen Fahrplan vor. Die eigentliche Ausführung bleibt wiederum Ihrer lokalen Steuerung vor Ort überlassen, die automatisch von unserer Fernsteuerbox die Soll-Werte übertragen bekommt. Ihre Steuerung vor Ort gibt diese Soll-Werte dann an die BHKW weiter - ausser Ihre Anlage verlässt den "Spielraum" und geht in den manuellen Betrieb. So verändern wir auch nicht das Sicherheitskonzept Ihrer Biogasanlage.

Wir ändern nichts am Sicherkonzept Ihrer Anlage - wir übergeben den Fahrplan


Kein Verlust an Biogas – Prognosen für die Gasproduktion und den Gasfüllstand

Korrektur der Produktion wegen drohendem GasfüllstandsüberlaufsJede Sekunde, an der die Gasfackel in Betrieb ist oder über die Überdrucktasse Gas abgegeben werden muss, bedeutet direkten Verlust. Deshalb planen wir im Voraus und versuchen das produzierte Biogas möglichst immer rechtzeitig zu verarbeiten, um einen drohenden Gasverlust zu vermeiden. Wir prognostizieren, wieviel Biogas Sie erzeugen und wann ein Überlauf des Gasfüllstands droht.

Sie müssen einen Motor für mehrere Stunden warten? Wann droht Ihnen dann der Gasverlust, und wann müssen spätestens andere (Not-)BHKW zugeschaltet werden? Wir rechnen es für Sie aus und schalten die BHKW optimal zu.

.


Ein Kraftwerk ausschließlich für Biogasanlagen,
für den Betreiber, von Betreibern

Die Einführung der Direktvermarktung und die Möglichkeit für Biogasanlagen, am Regelenergiemarkt teilzunehmen, sind erst wenige Jahre alt. Die Vorbehalte der Betreiber waren zu Beginn groß und sind es zum Teil heute noch. Denn für viele Direktvermarkter sind Biogasanlagen einfach nur weitere Kraftwerke, die sie neben Windparks und PV-Anlagen in Ihrem virtuellen Kraftwerk „handeln“. Wie eine Biogasanlage aber funktioniert, war zunächst nicht von Belang.

Die SK Verbundenergie arbeitet anders: wir sind in erster Linie ein (Speicher-)Kraftwerk, das die Anforderungen und technischen Voraussetzungen Ihrer Biogasanlage in den Mittelpunkt stellt und dann erst – wenn dies alles erfüllt ist – eine Optimierung der Erlöse durch Stromhandel und Regelenergie anstrebt.

Die Sicherheit Ihrer Anlage:

Fragen Sie uns einfach, was wir tun, um die bestehende Sicherheit Ihrer Anlage zu gewährleisten.

Telefon: 0941 208286 0

» nach oben