AKTUELLES

Wir informieren rund um das Thema Biogas

31. Mai. 2019

Was macht der Flex-Deckel?

 

Eigentlich hätte die 1,0-GW-Grenze des Flexibilitätsdeckels bereits erreicht sein sollen. Seit der Umstellung vom Anlagenregister auf das neue Marktstammdatenregister sind die Zuwachszahlen für die Flexibilitätsprämie deutlich zurückgegangen.

 

Was macht der Flex-Deckel?

Waren der monatliche Zuwachs vor der Umstellung Anfang des Jahres noch bei durchschnittlich 30.000 kW, sind es nun seit 3 Monaten nur mehr rund 11.000 kW. Bei einer noch zu vergebenden Kapazität von 24.000 kW könnte es sogar noch für 2 Monate reichen, bis der Deckel ausgeschöpft ist. Ob nun ein oder zwei Monate verändert wenig an der Tatsache, dass man sich beeilen muss. Ab dem 01. September oder mit etwas Glück der 01.Oktober 2020 wird keine Flexibilitätsprämie mehr für BHKW-Zubauten bei Bestandsanlagen mehr gewährt werden, so der Stand Ende Mai 2019.

Prognosen zur weiteren Entwicklung des Zubaudeckels

Wie lange nun noch Zeit ist, um sein Vorhaben umsetzen, muss jeder für sich selbst beantworten. Insbesondere die Genehmigung ist für viele eine Unbekannte, die viel Zeit verschlingt. Auch werden wohl zum Ende des Flex-Deckels die genauen Konditionen mit den BHKW Lieferanten immer kritischer. Das rechtzeitige Lieferdatum wird entscheidend werden, nicht nur mehr die Farbe des BHKW.


Regensburg, 31.05.2019
Christian Dorfner



> zur Übersicht

Themen


Archiv

» nach oben